Sprungziele
Seiteninhalt

Förderprogramm „go-digital”

Die zunehmende Digitalisierung ist aktuell eine der größten Herausforderungen für kleine und mittlere Unternehmen. Um sich im Wettbewerb nachhaltig behaupten zu können, ist es wichtig, die Digitalisierung in allen Geschäftsprozessen im Unternehmen fest zu etablieren.

Das Förderprogramm „go-digital" setzt hier an:

Praxiswirksam bietet das Programm Beratungsleistungen, um mit den technologischen und gesellschaftlichen Entwicklungen im Bereich Online-Handel, Digitalisierung des Geschäftsalltags und dem steigenden Sicherheitsbedarf bei der digitalen Vernetzung Schritt zu halten.

Um die Unternehmen in bürokratischen Erfordernissen zu entlasten, übernehmen autorisierte Beratungsunternehmen die Antragstellung für die Förderung. Sie sind nicht nur für die Antragstellung und die Beratungsleistung selbst zuständig, sondern auch für die Abrechnung und die Verwendungsnachweisprüfung.

Für folgende Unternehmen kommt das Förderprogramm in Frage:

• Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft einschließlich des Handwerks mit technologischem Potenzial

• Beschäftigung von weniger als 100 Mitarbeitern

• Jahresumsatz oder eine Jahresbilanzsumme des Vorjahres von höchstens 20 Millionen Euro

• Betriebsstätte oder Niederlassung in Deutschland

• Förderfähigkeit nach der De-minimis-Verordnung

Wir vermitteln Ihnen gerne den Kontakt. Die Richtlinie sowie die Liste autorisierter Beratungsunternehmen stehen Ihnen hier zur Verfügung.

Seite zurück Nach oben