Sprungziele
Seiteninhalt
14.03.2019

Vortragsveranstaltung am 14. März 2019
,,Digitalisierung ohne Angst vor dem Finanzamt - Wo lauern versteckte Risiken und welche Sorgen sind unberechtigt?"

Am 14. März 2019 lädt die Stadt Wolfenbüttel in Kooperation mit dem Beraternetzwerk ,,Existenz & Zukunft'' zur Vortragsveranstaltung ein. 

Mit den sogenannten Grundsätzen zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD) hat die Finanzverwaltung sich festgelegt, welche steuerlichen Anforderungen beim Einsatz von EDV zu beachten sind. So ist z.B. das belegersetzende Scannen bei Einhaltung bestimmter Voraussetzungen ausdrücklich erlaubt. Worauf werden die Steuerprüfer künftig ein Auge haben?

Der Referent Dr. Christian Kläne ist nach mehrjähriger Tätigkeit als Hauptsachgebietsleiter der Betriebsprüfung seit 2 Jahren stellvertretender Leiter des Finanzamts Oldenburg (Oldb.) und verantwortet dort die Rechtsbehelfsstelle. Er hat das niedersächsische Modell der Kassenansprechpartner und unangekündigten Kassenprüfung mit einer Arbeitsgruppe konzipiert und ständig weiterentwickelt. Er ist Autor diverser Beiträge in Fachzeitschriften und in mehreren Bundesländern als Dozent für Steuerberaterverbände im Einsatz. Zum Thema GoBD hat er ebenfalls für mehrere Steuerberaterverbände und auch innerhalb der Verwaltung Seminare und Vorträge (u.a. auf dem Steueranwaltstag 2015) durchgeführt.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Seite zurück Nach oben